Author

Fabienne

Filmreview: Annabelle: Creation
Entertainment

Filmreview: Annabelle: Creation (2017)

Wenn es ein Filmgenre gibt, das ich wirklich über alles liebe, dann ist das wohl Horror. Ernsthaft, es gibt nicht viele Horrorfilme, die ich noch nicht gesehen habe. Mit Horror meine ich allerdings nicht unbedingt Filme wie Saw oder Hostel, wo der einzige Schockeffekt von möglichst grausamen, blutgetränkten Todesarten stammt.

Ich bevorzuge psychologische und paranormale Horrorgeschichten, die von Geistern, Dämonen und all dem Unerklärlichen handelt. Kein Wunder also, dass ich die Grusel-Filme von James Wan (Saw jetzt mal ausgeschlossen 😉 ) natürlich alle mindestens einmal geschaut habe… Und dass ich mir den neuen Film der Annabelle-Reihe nicht entgehen lassen würde!

Read more

Die 6 besten Mystery-Podcasts
Entertainment, Lifestyle

Listen Up: Die 6 besten Mystery-Podcasts

Gerade habe ich euch noch von meinen Hörbüchern erzählt, die ich so liebe und überall mit hinnehmen kann. Diesen Monat bin ich nun an etwas ganz Ähnliches herangeraten: Podcasts!

Kurze Erklärung für alle, die (wie ich bis vor kurzem) nicht wissen, was genau ein Podcast eigentlich ist:

Podcasts sind Audio- und Videobeiträge, die über das Internet zu beziehen sind. Bei dem Begriff Podcast handelt es sich dabei um ein Kunstwort, welches sich aus Pod für „play on demand“ und cast, abgekürzt vom Begriff Broadcast (Rundfunk), zusammensetzt. (Quelle)Read more

allein sein
Dating & Relationships, Lifestyle

Solitude: Wieso wir manchmal allein sein müssen

 

Wir sitzen eng umschlungen, Hand in Hand, Kopf auf Schulter, Bein an Bein. Wir sind uns so nah wie sonst keinem Menschen, Nähe die nicht nur physisch ist sondern auch unter die Haut geht. Ich will mich nicht bewegen, nicht mal atmen, weil jede Bewegung mich weg von dir bringt. Wir fühlen uns so wohl und geborgen, als gäbe es nichts Schlechtes auf der Welt.

Read more

review the weight of lies
Entertainment

Buchreview: The Weight of Lies von Emily Carpenter

Megan Ashley ist die einzige Tochter der weltbekannten Schriftstellerin Frances Ashley, die vor 40 Jahren mit ihrem Roman “Kitten” Ruhm erlangte. Doch die zwei Frauen haben keine allzu gute Beziehung. Frances war eine abwesende Mutter, die Meg nie viel Liebe zeigte und von ihr stets Perfektion verlangte.

Nach dem Tod von Edgar, Frances’ Agent und Megs’ Ziehvater, entschliesst sich die entfremdete Tochter, eine Autobiografie zu schreiben. Das Ziel dabei? Endlich der ganzen Welt zeigen, dass ihre Mutter nicht so perfekt ist, wie alle denken. Getrieben von Rachegefühlen und dem Verlangen, endlich ihre eigene Identität abseits ihrer Mutter zu finden, reist Megan nach Bonny Island – der Schauplatz des Buchs, das ihre Mutter vor so vielen Jahren schlagartig berühmt machte.

Read more

filmreview the circle
Entertainment

Filmreview: The Circle (2017)

Gestern hatte ich das Vergnügen, an der Opening Night des Allianz Cinema in Zürich die Schweizer Vorpremiere von «The Circle» mit Emma Watson, Tom Hanks und John Boyega schauen zu dürfen. Mit leckerem Catering, gratis Drink und einem gratis Ben&Jerry’s Glacé hat der Abend schon mal sehr vielversprechend angefangen. Und trotz einem kurzen überraschenden „Regensprutz“ hatte Petrus dann Gnade und wir konnten den Film im Trockenen schauen.

Read more

amsterdam
Reiseberichte, Travel

96h Amsterdam: Reisebericht & Tipps

Wir schlendern den Kanal entlang, gemütliches Tempo, keine Hektik. Die Stadt um uns herum ist geschäftig, voller Leben, aber nicht hektisch. Wir passen auf, dass wir keinem der vielen Fahrräder, die diese Stadt bevölkern, ausversehen vor die Räder springen. Wir geniessen bei warmen 22 Grad die Wärme der Sonne auf unserem Gesicht. Trotz wuselnden Touristen und Einheimischen finden wir ein schönes Plätzchen in einem Café direkt am Kanal. Es ist eng gestuhlt und wir sitzen Rücken an Rücken mit unseren Tischnachbarn, aber das stört hier niemanden. Die Menschen sind entspannt und freundlich, das Essen und der Kaffee sind gut. Ich fühl mich zuhause.

Read more

Close