Ayutthaya Tagestrip

Ayutthaya ist die einstige Hauptstadt des früheren Königreichs Siam, heute bekannt als Thailand. Es liegt ein bisschen ausserhalb von Bangkok und beherbergt eine Vielzahl an faszinierenden Ruinen und Sehenswürdigkeiten aus der alten Geschichte von Thailand, die man besichtigen kann. Wir haben einen Ayutthaya Tagestour von Bangkok in die alte Hauptstadt gemacht und die besten Tipps und Tricks für Dich gesammelt!

Ayutthaya Tagestour: Die Anreise

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Du von Bangkok nach Ayutthaya kommst: Per Taxi, Shuttle Bus oder per Zug. Je nachdem, wie schnell und wie angenehm du deine Reise gestalten willst, hat jede Reiseart ihre eigenen Vor- und Nachteile. Schauen wir sie uns im Detail an:

Zugfahrt von Bangkok nach Ayutthaya

Zug

Wir haben die Reise per Zug angetreten. Nicht nur ist es die günstigste Variante (ein One Way-Ticket kostet gerade mal 40 Baht, also ca. CHF 1.40), es ist auch ein cooles Erlebnis. Der Zug braucht insgesamt etwa 1.5 – 2 Stunden von Bangkok (Station Hua Lamphong)  nach Ayutthaya. Habt ihr einen engen Zeitplan würde ich allerdings raten, eher einen Zug früher zu nehmen, denn mit Pünktlichkeit nehmen es die thailändischen Zugführer nicht allzu genau!

Die Züge sind nicht sehr bequem – man sitzt auf Holzbänken und auch eine Klimaanlage gibt’s in den billigen Zügen nicht. Doch dafür wird man mit einer einmaligen Aussicht belohnt! Der Zug fährt durch verschiedene Stadtteile und dann langsam durch Vororte und schliesslich mitten durch die thailändische Landschaft mit viel Grünzeug, Seen und Flüssen.

Geeignet für: Budget-Reisende und Landschafts-Liebhaber

Related: Die Reisecheckliste für Strandferien (Gratis Download)

Taxi

Da Ayutthaya nicht allzu weit weg ist, bieten einige Taxifahrer die Fahrt an. Hier kommt es natürlich auf euer Verhandlungsgeschick an, aber grundsätzlich liegt der Preis für eine Taxifahrt nach Ayutthaya zwischen 500 – 800 Baht (ca. 15 bis 25 CHF).

Diese Option ist sicher besser geeignet, wenn ihr es eilig habt oder zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Stadt ankommen müsst. Auch ist die Fahrt im klimatisierten und gepolsterten Taxi wahrscheinlich ein bisschen bequemer. 😉

Geeignet für: Reisende mit Zeitplan und dem Wunsch nach Komfort

Shuttle Bus

Die Anreise mit einem Bus nach Ayutthaya kann in diversen Reisebüros in Bangkok gebucht werden. Im Preis bewegen sich die Tickets im selben Rahmen wie die Zugtickets, zwischen 40 und 50 Baht.

Die Busse verkehren im 30-Minuten Takt vom Busterminal und brauchen je nach Verkehr auch ca. 1.5 bis 2 Stunden zur Destination.

Geeignet für: Reisende, die lieber mit Klimaanlage unterwegs sind 😉

Ayutthaya Tagestour: Fortbewegung vor Ort

Eins ist sicher: Einmal in der Stadt angekommen wird euch sicher nicht langweilig! Es gibt einiges zu sehen in der alten thailändischen Hauptstadt. Direkt am Bahnhof oder Bus Terminal werdet ihr von Tuk-Tuk-Fahrern begrüsst, die euch eine Tour zu den Sehenswürdigkeiten anbieten.

Tuk-Tuks

Dies ist sicherlich die einfachste Lösung und mit ein bisschen Verhandlungsgeschick könnt ihr hier einen guten Preis herausschlagen. Ihr könnt den Tuk-Tuk-Fahrern sagen, welche Sehenswürdigkeiten ihr unbedingt sehen möchtet oder ihr könnt sie euch einfach die klassische Route fahren lassen. Die Fahrer wissen meistens, was sich zu sehen lohnt. 😉

Fahrräder mieten

Die andere, beliebte Option für Touristen ist die Miete von Fahrrädern vor Ort. Dies könnt ihr entweder direkt am Bahnhof oder bei fast allen Hotels und Hostels auf dem Weg machen. Ein Fahrrad bietet euch ein bisschen mehr Flexibilität vor Ort und kostet zudem meist nur ca. 100 bis 150 Baht für den ganzen Tag.

Und keine Angst: Der Verkehr in Ayutthaya ist nicht so verrückt wie in Bangkok oder anderen Städten. Es hat fast überall Fahrradwege und die Auto- und Rollerfahrer sind sich offensichtlich an Touristen auf Fahrrädern gewöhnt! 😛

Related: Beach Favourites: Thailand Edition

Zu Fuss unterwegs

Natürlich könnt ihr euch die Stadt auch zu Fuss ansehen. Allerdings solltet ihr euch dafür sehr viel Zeit einplanen, denn die verschiedenen Sehenswürdigkeiten sind teilweise recht weit voneinander entfernt und einige Tempel liegen etwas ausserhalb der Stadt und sind zu Fuss fast nicht erreichbar.

Passt hier auch gut auf, dass ihr genug zu Trinken dabei habt und macht ab und zu Pausen im Schatten. Die Kopfbedeckung auch nicht vergessen!

Ayutthaya Tagestour

Sehenswürdigkeiten: Was tun in Ayutthaya?

Egal, welche Art der der Fortbewegung ihr auswählt, hier einige Tipps, was ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen dürft:

Wat Mahathat

Man kann die ehemalige Tempelanlage fast nicht übersehen, wenn man durch die Stadt fährt. Neben der grossen Anlage und vielen Buddha-Reliquien findet ihr hier auch den grössten Prang (thailändischer Tempelturm) der Stadt. Er ist rund 46m hoch.

Ebenfalls zu sehen im Wat Mahathat ist der Buddha-Kopf, der von den Wurzeln eines Baums umwachsen ist.

Ayutthaya Tagestour

Der verwachsende Buddha Kopf in Wat Mahathat

Ayutthaya Tagestour

Wat Phra Si Sanphet

Eine eindrückliche und sehr grosse  alte Tempelanlage, die mittlerweile beinah ganz von Pflanzen überwachsen ist.

Wat Lokayasutharam (Reclining Buddha)

Diese eindrückliche Buddha-Statue in liegender Position ist 40 Meter lang und 8 Meter hoch. Der Tempel existiert nicht mehr, doch viele Thais erbringen immer noch Geschenke an einem kleinen Altar vor der grossen Statue. Unter anderem kleben sie dafür kleine Gold-Blätter an die kleine Statue des Buddha.

Der Reclining Buddha

Reclining Buddha wird mit Goldblättern beklebt

Chao Sam Phraya Nationalmuseum

Dieses Museum zeigt all die geretteten Schätze und Artefakte des alten Ayutthayas, die geborgen werden konnten. Auch findet ihr hier einige der verlorenen Buddha-Köpfe aus den verschiedenen Tempelanlagen.

Wang Luang

Die Überreste des Königspalastes von König Borommatrailokanat. Trotz der fast kompletten Zerstörung der Gebäude sind die Ruinen immer noch sehr eindrücklich und man erkennt die faszinierende Bauweise des alten Siam.

Wat Phra Ram

Der “Tempel des heiligen Rama” liegt neben dem Wat Mahathat. Ein grosser, idyllischer Innenhof umgibt einen grossen Prang, den man erklimmen kann, um die Aussicht über die alten Ruinen zu geniessen.

Ayutthaya Tagestour

Ein Ayutthaya Tagestour lohnt sich auf jeden Fall, falls ihr einen Tag ein bisschen Ruhe vom Jubel und Trubel in Bangkok sucht oder ein bisschen tiefer in die kulturelle und religiöse Geschichte von Thailand eintauchen möchtet.

Viel Spass beim Reisen und Erkunden!