Packliste fürs Openair

Es ist Festival-Saison! Endlich wieder lange Wochenenden mit guten Freunden und guter Musik, langen Nächten an der warmen Sommerluft, ganz viel Glitter und unvergesslichen Erinnerungen… Gibt’s etwas Besseres im Sommer?

Für mich geht’s diesen Nachmittag auch direkt schon an das erste Festival dieses Jahr. Ich freue mich auf Bands wie Arctic Monkeys, The Kooks, Mighty Oaks, Arcade Fire und so viele mehr!

Packen fürs Festival

Mit auf meiner Reise dabei natürlich mein treuer Rucksack, voll mit praktischen Camping-Helfern und meinen Festival-Outfits für jedes Wetter. Wer meinen Blog schon ein bisschen länger liest, weiss: Beim Packen hab ich so meine Macken! (Und es reimt sich sogar.)

RELATED: Die praktische Packliste für Strandferien inkl. Gratis-Download

Und: Auch fürs Festival will gut gepackt sein, denn das Leben im Zelt bringt so seine Vor- und Nachteile mit sich. Ausserdem will man ja auch am Openair gut aussehen – auch wenn die Duschen grad besetzt sind. Was hab ich also gemacht? Ich hab mich hingesetzt und mir mal wieder ganz genau überlegt, was man beim Festival-Zelten eigentlich so alles braucht… Und das hab ich rausgefunden:

Festival Must-haves: Die Packliste fürs Openair

Die Basics:

  • Zelt
  • “Mätteli” oder Unterlage
  • Schlafsack
  • Taschenlampe
  • Schloss mit Schlüssel

Kleider und Schuhe:

  • Lange Hosen
  • Kurze Hosen
  • Lange Shirts
  • Kurze Shirts
  • Hoodies, Cardigans oder Pullover
  • Flipflops
  • Regenstiefel
  • Sneakers
  • Funky Accessoires (alles was blinkt und leuchtet )
  • Regenjacke oder Poncho
  • Sonnenhut
  • Strumpfhosen
  • Pyjama

Necessaire:

  • Sonnencreme
  • Glitzer
  • Make-uo
  • Dry Shampoo (vier Tage ohne Haare waschen? No problemo!)
  • Deo
  • Feuchttücher
  • Haargummis
  • ganz viel Taschentücher (für WC-Besuche…)
  • Mittel gegen Kater (Aspirin, Vitamin-Shots, „Konterbrause“, etc.)

Sonstiges:

  • kleine Tasche oder Rucksack
  • Reiseportemonnaie
  • Ladegerät + Powerbank
  • Sonnenbrille
  • Schlafmaske
  • Ohropax

 

Habe ich etwas vergessen? Oder hast du ein unabdingbares Mitbringsel, ohne dass nicht ans Festival fährst? Schreib’s in die Kommentare, ich freu mich!

Foto: Hanny Naibaho // Unsplash