Tag

buch

review the weight of lies
Entertainment

Buchreview: The Weight of Lies von Emily Carpenter

Megan Ashley ist die einzige Tochter der weltbekannten Schriftstellerin Frances Ashley, die vor 40 Jahren mit ihrem Roman “Kitten” Ruhm erlangte. Doch die zwei Frauen haben keine allzu gute Beziehung. Frances war eine abwesende Mutter, die Meg nie viel Liebe zeigte und von ihr stets Perfektion verlangte.

Nach dem Tod von Edgar, Frances’ Agent und Megs’ Ziehvater, entschliesst sich die entfremdete Tochter, eine Autobiografie zu schreiben. Das Ziel dabei? Endlich der ganzen Welt zeigen, dass ihre Mutter nicht so perfekt ist, wie alle denken. Getrieben von Rachegefühlen und dem Verlangen, endlich ihre eigene Identität abseits ihrer Mutter zu finden, reist Megan nach Bonny Island – der Schauplatz des Buchs, das ihre Mutter vor so vielen Jahren schlagartig berühmt machte.

Read more

Close