Wer kennt es nicht: Reisen kann ganz schön schnell ans Portemonnaie gehen! Denn nicht nur Unterkunft, Transport und Verpflegung kosten täglich so einiges… Der Flug ins gewünschte Land ist meistens schon der erste Grund, etwas tiefer in die Taschen greifen zu müssen. Aber das muss nicht immer sein!

Es gibt natürlich ein paar Grundregeln, die man beim Buchen von Flügen beachten sollte. Je früher man bucht, desto bessere Preise erhält man. Und je mehr Zwischenstopps man macht, desto billiger wird der Preis – aber desto länger ist man dann leider auch unterwegs…

Flug-Vergleichsportale: Im Internet Flüge buchen

Mein bester Tipp also: Einfach wissen, wo man die billigsten Flüge buchen kann! Es gibt mittlerweile nämlich eine ganze Reihe von Webseiten im Internet, die für euch Flüge und Preise vergleichen und die Besten vorschlagen. Man braucht nur das gewünschte Datum, Abflugort und Ziel einzugeben und voilà – schon bekommt man eine Auswahl an passenden Flügen.

Aber… natürlich gibt es auch bei diesen Portalen einige Unterschiede. Nicht bei jedem findet man tatsächlich immer den niedrigsten Preis. Ich habe euch meine vier Lieblingsseiten, um im Internet Flüge zu  buchen, mal zusammengetragen:

Kayak.ch

Hier schaue ich meistens zuerst vorbei. Ein einfach zu nutzendes Interface mit einer guten Übersicht über die verschiedenen Flüge. Es ist auch ganz einfach, einzelne Flüge auszuwählen und mit anderen zu kombinieren, damit man sich die Reisezeiten am besten zusammenstellen kann. Sehr zuverlässig darin, die günstigsten Preise im Netz zu scannen. Weiteres Plus: Man kann sich einen Preisalarm für die jeweilige Suche anlegen.

Swoodoo.ch

Swoodoo funktioniert ganz ähnlich wie Kayak und nutzt auch ein Tool, welches ungefähre Preisvorhersagen für die nächsten Tage berechnet und so gute Tipps abgibt, ob man bereits buchen oder besser ein paar Tage warten soll. So habe ich bereits einige 100 Franken gespart! 😉

Cheaptickets.ch

Auf Cheaptickets schaue ich oft vorbei, um Flüge, die ich vorher bei Kayak oder Swoodoo gesehen habe, nochmal abzugleichen. Ein sehr nützliches Feature auf dieser Seite ist, dass es die Suchanfrage bei anderen Flughäfen in der Umgebung gleich mitcheckt. So konnte ich bereits einige Male sparen, indem ich einfach von Basel anstatt Zürich abgeflogen bin.

Skyscanner.ch

Diese Webseite hat das praktische Feature, dass man auf einen Blick die Auswahl zwischen drei Kriterien hat: Bestes Angebot (Billigster Flug mit kürzester Reisedauer), Billigster Flug (ohne Rücksicht auf Reisezeit) sowie Kürzeste Reisezeit (ohne Rücksicht auf Preise). Dies ist super nützlich, denn wenn man gar kein Geld mehr hat, ist einem die Reisedauer vielleicht egal – wenn man’s aber eilig hat, ist man vielleicht auch bereit, etwas mehr auszugeben, wenn’s dafür schnell geht. Hier gibt’s alles auf einen Blick!

 

Wenn ihr auf diesen vier Seiten gegencheckt und vergleicht, kann eigentlich nichts mehr schief gehen auf dem Weg zum günstigsten Flug! 😉
War eure Lieblingsseite dabei oder kennt ihr noch eine weitere, bei der ihr für jeden Flug reinschaut? Schreibt’s in die Kommentare!

Du möchtest noch mehr Reisetipps? Abonniere jetzt den Newsletter und erhalte die neuesten Posts direkt in dein Postfach! 🎉

Header: Kirill Zakharov // Unsplash